Alle Beiträge von Sarah Kehrli

26 März 2015

Kulturgüter rasch in Sicherheit bringen

Der Kulturgüterschutz der Stadt Zürich wurde in den letzten Jahren sukzessive zu einem Einsatzelement umgebaut. Dies entspricht einem generellen Trend im Zivilschutz hin zu rasch einsatzfähigen, gebündelten Kapazitäten. In einer Nachtübung im September 2014 probten Kulturgüterschutz und Milizfeuerwehr der Stadt Zürich die
Zusammenarbeit.

03 Februar 2015

8 Fragen an … Benno Bühlmann, Direktor BABS

Herr Bühlmann was ist Ihre Hauptaufgabe als Direktor des Bundesamts für Bevölkerungsschutz?

Ich habe eigentlich zwei zentrale Aufgaben. Erstens führe ich ein grösseres Unternehmen. Im BABS arbeiten mehr als 300 Personen.
Als Direktor bin ich dafür verantwortlich, dass diese effizient arbeiten und ihre spezifischen Aufgaben erfüllen können. In Absprache mit meiner vorgesetzten Stelle – das ist Bundesrat Ueli Maurer als Chef VBS – definiere und erteile ich die grundlegenden Aufträge. Ich sorge für die organisatorischen, finanziellen, personellen, betrieblichen Grundlagen etc.

02 Februar 2015

Neue Kommunikationskanäle zur Verbesserung der Vorsorge

Parallel zum diesjährigen Sirenentest lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS unter der Bezeichnung Alertswiss eine Website, eine App, einen Twitter-Account sowie einen YouTube-Kanal – dies zur besseren Information der Bevölkerung über Katastrophen und Notlagen. Im Rahmen von Alertswiss wird dadurch die Kommunikation in den Social Media künftig verstärkt.