19 Juni 2015

Alertswiss-Film gewinnt BCP-Award

Der für Alertswiss realisierte Film «Sind sie sicher? – Bei Gefahr richtig reagieren» hat gestern Abend den Best of Corporate Publishing Preis in Gold als beste Produktion in der Kategorie Digital Media / Erklärfilm gewonnen.

Der BCP-Award ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Unternehmenskommunikation in Europa. Die Sieger wurden am Donnerstagabend in München bekannt gegeben und ausgezeichnet. Der preisgekrönte Alertswiss-Film spielt überzeugend mit gängigen Vorstellungen einer heilen Bilderbuchwelt. Er ist im Auftrag des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS von CORPMEDIA realisiert worden.

Kurt Münger, Carmen Ruckli (BABS) und Timo Wäschle (Corpmedia) nahmen die Auszeichnung entgegen.
Kurt Münger, Carmen Ruckli (BABS) und Timo Wäschle (Corpmedia) nahmen die Auszeichnung entgegen.

Die Preisverleihung fand am 18. Juni in der Alten Kongresshalle in München im Rahmen des Best of Corporate Publishing 2015 Kongresses statt. Von den über 700 eingereichten Produktionen wurden 50 in verschiedenen Kategorien oder mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Forum Corporate Publishing, Dr. Andreas Stiefke, hielt dazu fest: Wer diesen Award gewinnt, der hat in seinem Bereich hervorragende Arbeit geleistet.“ In der abendlichen Gala-Veranstaltung wurden die Preisträger denn auch gebührend gefeiert.

Making of

Das BABS hat in einer Umfrage festgestellt, dass die Bevölkerung relativ schlecht über die Gefahren in der Schweiz informiert ist. Aus diesem Grund entschied das BABS im August 2014, einen Awareness-Film zu erstellen, mit dem die Bevölkerung für potenzielle Gefahren sensibilisiert wird. Damit sollte das Bewusstsein geschärft werden, dass auch die vermeintlich heile Welt in der Schweiz von Katastrophen und Notlagen nicht verschont bleibt. Ein weiteres Ziel war es, die Bevölkerung auf spielerische Art zu motivieren einen Notfallplan auszufüllen, um die individuelle Vorbereitung auf Katastrophen und Notlagen zu verbessern.

Dass der Film von einer Bilderbuchwelt handeln soll, war allerdings nicht von Anfang an definiert. CORPMEDIA setzte sich im Rahmen eines Konzeptwettbewerbs durch. «Die Idee, das ernste Thema auf spielerisch leichte Weise mittels einer 3D-Animation im Bastelbogen-Look umzusetzen, verhalf uns zum Pitchgewinn», erinnert sich Timo Wäschle, Geschäftsinhaber von CORPMEDIA. Im Making Of erzählen die Beteiligten von CORPMEDIA und Carmen Ruckli, Projektleiterin Alertswiss im BABS, mehr über die Entstehungsgeschichte des Films.

Und nun zum Ergebnis

Die Story des Films ist so einfach wie überzeugend. Sie basiert auf dem Muster gutes Vorbild – schlechtes Vorbild: auf der einen Seite Tom und seine Familie, die mittels Notfallplan gut auf einen Ernstfall vorbereitet ist – auf der anderen Seite Tim und seine Familie, die sich über Notfallvorsorge bisher noch keine Gedanken gemacht hat. Sehen Sie im Film den Unterschied.

Der Gewinn des renommierten BCP-Award ist auch ein Zeichen dafür, dass wir mit Alertswiss ein wichtiges Anliegen aufnehmen. Das BABS freut sich deshalb sehr über den grossen Erfolg. Wir bedanken uns besonders beim Team von CORPMEDIA für die professionelle Umsetzung. Der BCP-Award bestätigt, dass CORPMEDIA in Europa zu den führenden Unternehmen für 3D-Animationsfilme zählt. Ein grosser Dank geht auch an die Kommunikationsagentur Farner, die bei der Erstellung des gesamten Alertswiss-Konzepts massgeblich mitgearbeitet hat.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *