Alertswiss Navigation

Alle Beiträge von Alertswiss Redaktion

Tique sur fond vert
02 Juni 2017

Zeckengefahr auch in städtischen Gebieten

Vor Zecken ist man auch in städtischen Gebieten nicht sicher. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Nationalen Referenzzentrum für zeckenübertragene Krankheiten NRZK im Labor Spiez. 2016 wurden dazu in städtischen Gebieten Zecken der Art Ixodes ricinus, die in der Schweiz am häufigsten vorkommende Zeckenart, gesammelt. Daraufhin untersuchten die Forscher die gesammelten Zecken im Labor auf das Vorhandensein verschiedener Krankheitserreger. Etwa ein Drittel der Zecken war Träger von mindestens einem potenziellen Krankheitserreger.

Mehr
30 Mai 2017

Engere Verbindung zwischen Katastrophenvorsorge, Klimawandel und Entwicklungszusammenarbeit

Katastrophenereignisse und Klimarisiken setzen hart erkämpfte Entwicklungsfortschritte aufs Spiel. Diese und andere Herausforderungen standen im Zentrum der fünften Global Platform for Disaster Risk Reduction, die vom 22. bis 26. Mai 2017 in der mexikanischen Stadt Cancún stattgefunden hat. Die Schweiz plädierte an der Konferenz für eine stärkere Zusammenarbeit in den Bereichen Katastrophenvorsorge, Klimawandel und Entwicklungszusammenarbeit.

Mehr
das Eidgenössische Ausbildungszentrum EAZS in Schwarzenburg aus der Vogelperspektive.
24 Mai 2017

Neueröffnung Eidgenössisches Ausbildungszentrum Schwarzenburg

Nach umfassenden Sanierungs- und Umbauarbeiten wird das Eidgenössische Ausbildungszentrum Schwarzenburg EAZS am kommenden Montag mit einer Feier wiedereröffnet. Die Kosten für den Umbau getragen ca. 9.2 Mio. Franken. Neu ist der ganz Bereich Ausbildung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS mit rund 80 Mitarbeitenden in Schwarzenburg angesiedelt.

Mehr
09 März 2017

24-Stunden-Twittermarathon der Stadtzürcher Blaulicht-Organisationen #SID24

Schutz & Rettung Zürich und die Stadtpolizei Zürich hatten am 20. und 21. Januar 2017 einiges zu zwitschern: Morgens pünktlich um sieben Uhr begann der 24 Stunden-Twitter-Marathon #SID24 für die beiden Blaulichtorganisationen des Sicherheitsdepartements (SID) Zürich. Während 24 Stunden twitterten sie nämlich gemeinsam unter dem Hashtag #SID24 über ihre Einsätze und gaben spannende Einblicke in die Arbeiten der Stadtzürcher Blaulichtorganisationen.

Mehr
04 Januar 2017

Rückblick Thementag «SRF Blackout»

Am 2. Januar 2017 drehte sich beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF alles um das Thema Blackout: Im Zentrum von «SRF Blackout» stand ein fiktionaler Dokumentarfilm. Im Szenario fällt in ganz Europa für mehrere Tage der Strom aus. Was geschähe in der Schweiz, wenn der Strom für mehrere Tage komplett ausfallen würde? Wie abhängig sind wir vom Strom und wie können wir uns auf einen solchen Fall vorbereiten? Zu diesen und weiteren Fragen diskutierten Experten live aus dem SRF-Fernseh-Studio. Im Blackout-Chat oder per Telefon konnten die Zuschauer zudem ihre Fragen an die Experten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz stellen.

Mehr
02 Januar 2017

SRF-Blackout – Fragen und Antworten zum Thema Stromausfall

Am 2. Januar 2017 drehte sich beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF alles um das Thema Blackout. Im Zentrum von «SRF Blackout» stand ein fiktionaler Dokumentarfilm. Im Szenario fällt in ganz Europa für mehrere Tage der Strom aus. Hier haben wir laufend Fragen und Antworten zum Thema Stromausfall gesammelt, welche im Rahmen des SRF Thementages «SRF Blackout» eingegangen sind.

Mehr
20 Dezember 2016

Alertswiss künftig auch mit Alarmierung und Ereigniskommunikation

Im Februar 2015 hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) gemeinsam mit seinen Partnern im Bevölkerungsschutz Alertswiss lanciert, um die Information der Bevölkerung und den persönlichen Notfallschutz hinsichtlich Katastrophen und Notlagen zu verbessern. In den vergangenen fast zwei Jahren waren die Spezialisten des BABS hinter den Kulissen nicht untätig – sie konzipierten gemeinsam mit Vertretern der Kantone die zweite Generation von Alertswiss. Das Ziel: Künftig sollen Warnungen, Alarme und Ereignisinformationen über ein ausgeklügeltes Ensemble von verschiedenen Kanälen verbreitet werden. In einem ersten Schritt kommen zu den heute existierenden Alarmierungs- und Informationskanälen Sirenen und Radio neu die Alertswiss-App und die Alertswiss-Website dazu. In Zukunft sollen weitere Kanäle flexibel hinzugefügt werden können.

Mehr
01 Dezember 2016

Der Bevölkerungsschutz im Sicherheitssystem Schweiz: Trotz zentralem Leistungsmandat begrenzt vernetzt?

Das Aufgabenfeld der professionellen Sicherheitsarbeit wandelt sich kontinuierlich. Seit Ende des Kalten Krieges wandelte sich die Schweizer Sicherheitsarbeit zu einem thematisch breit definierten Arbeitsbereich, in welchem eine zunehmende Anzahl Akteure komplementäre Beiträge leisten. Doch wohin führen diese Entwicklungen genau und wie situieren sich einzelne Akteure – wie etwa aus dem Bereich Bevölkerungsschutz – im Gesamtsystem? Eine mehrjährige Untersuchung von Forschenden der ETH Zürich und Universität Genf analysiert den Schweizer Sicherheitsbereich anhand neuer Forschungsmethoden.

Mehr