Kanton Aargau
16 Oktober 2020

299 Notfalltreffpunkte für die Aargauer Bevölkerung

Der Kanton Aargau lanciert ein Netz von Notfalltreffpunkten, das alle Gemeinden abdeckt. Der Kantonale Führungsstab (KFS) oder andere Stellen des Bevölkerungsschutzes lösen im Bedarfsfall die Besetzung der Notfalltreffpunkte aus. Die Partner des Bevölkerungsschutzes sorgen für eine Inbetriebnahme innert weniger Minuten sowie den langfristigen Betrieb. Die Notfalltreffpunkte können für das Absetzen von Notrufen bei Störungen der Telefonnetze, als Sammelort für Evakuierungen, als Anlaufstelle zur Information der Bevölkerung oder beispielsweise als Abgabestelle für Trinkwasser eingesetzt werden.

10 September 2020

Deutscher Warntag

Er ist ein bisschen wie Käsefondue oder die Erstaugustfeier: Die meisten Schweizerinnen und Schweizer kennen den nationalen Sirenentest schon seit ihrer Kindheit. Deutschland führt heute,...