15 Oktober 2018

Bevölkerungsschutz im September

Wir haben die wichtigsten Online-Beiträge im Bereich Katastrophen, Bevölkerungsschutz und Vorsorge zusammengetragen.

Aufhebung Feuerverbot und Wasserbezugsverbot

Nach den ersehnten Niederschlägen hoben nun einige Kantone das Feuerverbot mit dem Gebot zur weiteren Vorsicht auf. Im Kanton St. Gallen erliess das Amt für Wasser und Energie das Wasserbezugsverbot.

 

Grossbrand in Altdorf

Eine Recyclinghalle ist in der Nacht auf den 5. September bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Im Kampf mit dem Feuer wurden die Feuerwehren Altdorf und Stans, die Chemiewehr Uri, und ein Löschzug der SBB mit insgesamt rund 100 Personen eingesetzt.

Kantonaler Bevölkerungsschutztag in Schaffhausen

Am 22. September fand der zweite kantonale Bevölkerungsschutztag in Schaffhausen statt. Zum diesjährigen Bevölkerungsschutztag wurde zusätzlich eine öffentliche Ausstellung organisiert, die die Bevölkerung auf ihre eigene Notfallplanung aufmerksam machen sollte.

Sturmtief Fabienne

Das Sturmtief Fabienne fegte am Sonntagabend, den 23. September, mit Windböen bis zu 113 Kilometer pro Stunde durchs Schweizer Flachland. Die Einsatzleitzentrale im Kanton Zürich zählte rund 85 Feuerwehreinsätze im ganzen Kanton.

International

Erbeben auf der Insel Sulawesi

Das Erdbeben am 28. September auf der Westküste der Insel Sulawesi (Indonesien) konnte mit einem Wert von 7.4 auf der Richterskala gemessen werden. Der zweite Erdstoss löst eine drei Meter hohe Flutwelle aus und forderte, laut lokalen Medien, mehr als tausend Menschenleben.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *