Partnernetzwerk

26 März 2015

Kulturgüter rasch in Sicherheit bringen

Der Kulturgüterschutz der Stadt Zürich wurde in den letzten Jahren sukzessive zu einem Einsatzelement umgebaut. Dies entspricht einem generellen Trend im Zivilschutz hin zu rasch einsatzfähigen, gebündelten Kapazitäten. In einer Nachtübung im September 2014 probten Kulturgüterschutz und Milizfeuerwehr der Stadt Zürich die
Zusammenarbeit.

13 März 2015

Schnelle Hilfe aus vier Kantonen

Das Zugunglück im zürcherischen Rafz von Ende Februar 2015 zeigt auf, dass grössere Ereignisse jederzeit und unerwartet auftreten können. Erste zentrale Drehscheibe bei einem solchen Ereignis ist die Einsatzleitzentrale – die Schaltstelle, wo Notrufe eingehen und Aufgebote für die Einsatzkräfte ausgelöst werden. Hier sind schnelle und richtige Entscheidungen gefragt, damit einerseits das Ereignis rasch bewältigt werden kann und andererseits trotz Grosseinsatz jederzeit genügend Ressourcen für das Tagesgeschäft erhalten bleiben.