Partnernetzwerk

08 Dezember 2016

Das Risikomanagement im Bevölkerungsschutz des Kantons Zürich

Eine risikobasierte Analyse der für den Kanton Zürich relevanten Katastrophen und Notlagen ist ein wichtiger Pfeiler des Bevölkerungsschutzes, sowohl in der Vorsorge als auch in der Bewältigung. Da es im Kanton Zürich bislang keine umfassende Risikoanalyse zum Bevölkerungsschutz gab, hat die Bevölkerungsschutzabteilung der Kantonspolizei Zürich von den Amtschefs Bevölkerungsschutz des Kantons den Auftrag erhalten, eine solche Analyse zu erarbeiten.

Koordinierter Sanitätsdienst: Neues Management-Tool «Blue Screen Switzerland»

Im Gesundheitswesen ist die Bewältigung von Katastrophen und Notlagen ein zentrales Thema. Sobald die im Alltag vorhandenen Mittel des öffentlichen Gesundheitswesens zur Bewältigung eines Ereignisses nicht mehr ausreichen, ist es die Grundaufgabe des Koordinierten Sanitätsdienstes (KSD) die Zusammenarbeit unter den verschiedenen Partnern, Organisationen und Institutionen zu koordinieren. Zum Beispiel bei einem schweren Verkehrsunfall, einer Massenpanik mit einer hohen Anzahl an Verletzten oder einem längeren Stromausfall. Mit dem neuen Management-Tool «Blue Screen Switzerland» soll in Zukunft im Falle eines Blackout eine zeitnahe erste Lagebeurteilung mit «realistischen Daten» ermöglicht werden.

14 Oktober 2016

ISO-Zertifizierung für den Geschäftsbereich Ausbildung

Der Geschäftsbereich Ausbildung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz BABS arbeitet seit Frühling dieses Jahres mit der ISO-Norm 29990. Ende August wurde die erfolgreiche Einführung mit einem Anlass im Ausbildungszentrum in Schwarzenburg gefeiert. Weshalb auf diese neue Norm gewechselt wurde und welche Vorteile dies nun mit sich bringt erzählt Paul Münger, Eidg. Dipl. Instruktor der Lehrpersonalausbildung und Fachexperte Spezialdienste, der zusammen mit André Soltermann die Projektleitung übernommen hat.

14 September 2016

Der Bevölkerungsschutz am Comptoir Suisse 2016

Am diesjährigen Comptoir Suisse ist der Bevölkerungsschutz als Ehrengast eingeladen: An der Messe in Lausanne präsentieren sich unter der Führung des Amtes für Bevölkerungsschutz und Militär des Kantons Waadt (SSCM) die kantonalen Bevölkerungsschutz-Organisationen Polizei, Zivilschutz, Sanitätsdienst, Feuerwehr, Führungsstab und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) an 6 verschiedenen Ständen. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Programm u.a. mit Live-Demonstrationen der Blaulichtorganisationen. Auch die Alertswiss-Redaktion ist in Lausanne vor Ort und berichtet hier laufend vom Bevölkerungsschutzstand am Comptoir Suisse.

04 Juli 2016

Jährliche Radioaktivitäts-Messflüge der NAZ

Vom 27. Juni bis zum 01. Juli 2016 fand in der Schweiz die jährliche Radioaktivitätsmessung per Helikopter statt. Bei diesen Routineflügen fliegt das Aeroradiometrie-Team der Nationalen Alarmzentrale NAZ in knapp 90 m Höhe über das auszumessende Gebiet und sammelt Messdaten, welche anschliessend durch die Boden-Equipe zeitnah ausgewertet werden.

26 Mai 2016

Polizeiarbeit war von grossem Interesse

Am Besuchstag der Interkantonalen Polizeischule IPH Hitzkirch am 21. Mai erlebten Angehörige der Aspirantinnen und Aspiranten sowie weitere interessierte Kreise Polizeiarbeit und –taktik hautnah. Die Highlights dieses Jahr waren die Diensthundevorführungen der Kantonspolizei Bern, Demonstrationen und Einsätze von Partnerorganisationen. Rund 6‘000 Besucherinnen und Besucher erhielten einen Einblick in den Alltag verschiedener Einsatzorganisationen.