Aktuelle Blogbeiträge

19 Dezember 2016

Stabsübung mit dem Kantonalen Führungsstab Graubünden

Am Dienstag, 29. November, um 15:30 Uhr entgleiste ein Güterzug der SBB im Bereich des Bahnhofs Domat/Ems. Er war mit verschiedenen, potenziell gefährlichen Chemikalien beladen auf dem Weg in Richtung Emserwerk. Der entgleiste Wagen stiess mit einem entgegenkommenden Glacier Express der Rhätischen Bahn zusammen. Die Lokomotive des Glacier Express entgleiste ebenfalls und riss ein Leck in den Güterwagen. Von den 146 Passagieren im Glacier Express – viele von ihnen Touristen aus Japan – wurden 46 leicht verletzt, 17 schwer verletzt und 10 kamen ums Leben. Das ausgetretene Gefahrengut «Epichlorhydrin» aus dem Zisternenwagen erschwerte die Rettung erheblich und löste eine Evakuation der Bevölkerung in einem Radius von etwa 300 Meter um das Ereignis aus.

01 Dezember 2016

Der Bevölkerungsschutz im Sicherheitssystem Schweiz: Trotz zentralem Leistungsmandat begrenzt vernetzt?

Das Aufgabenfeld der professionellen Sicherheitsarbeit wandelt sich kontinuierlich. Seit Ende des Kalten Krieges wandelte sich die Schweizer Sicherheitsarbeit zu einem thematisch breit definierten Arbeitsbereich, in welchem eine zunehmende Anzahl Akteure komplementäre Beiträge leisten. Doch wohin führen diese Entwicklungen genau und wie situieren sich einzelne Akteure – wie etwa aus dem Bereich Bevölkerungsschutz – im Gesamtsystem? Eine mehrjährige Untersuchung von Forschenden der ETH Zürich und Universität Genf analysiert den Schweizer Sicherheitsbereich anhand neuer Forschungsmethoden.

09 November 2016

Im Interview: Eric Herbertz, Stellenleiter der Gehörlosenfachstelle der Region Basel

Eric Herbertz setzt sich als Sozialarbeiter und Stellenleiter der Gehörlosenfachstelle der Region Basel für die Bedürfnisse von gehörlosen und hörbehinderten Menschen ein. Im Interview erzählt er von den Herausforderungen für Gehörlose und Hörbehinderte im Alarmierungsfall. Im Fokus steht die einzigartige SMS-Alarmierung für Gehörlose und Hörbehinderte, die in Basel-Stadt und Basel-Land seit ein paar Jahren verfügbar ist. Er spricht mit uns auch über seinem Alltag und die verschiedenen Aufgaben der Gehörlosenfachstelle.

14 September 2016

Der Bevölkerungsschutz am Comptoir Suisse 2016

Am diesjährigen Comptoir Suisse ist der Bevölkerungsschutz als Ehrengast eingeladen: An der Messe in Lausanne präsentieren sich unter der Führung des Amtes für Bevölkerungsschutz und Militär des Kantons Waadt (SSCM) die kantonalen Bevölkerungsschutz-Organisationen Polizei, Zivilschutz, Sanitätsdienst, Feuerwehr, Führungsstab und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) an 6 verschiedenen Ständen. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Programm u.a. mit Live-Demonstrationen der Blaulichtorganisationen. Auch die Alertswiss-Redaktion ist in Lausanne vor Ort und berichtet hier laufend vom Bevölkerungsschutzstand am Comptoir Suisse.

28 Juni 2016

Übung ODESCALCHI: Professionalität, Kompetenz und Zusammenarbeit

Es ist fünf Uhr morgens an einem Sonntag im Juni. Eine Rangierlokomotive und ein mit Chemikalien beladener Güterzug stossen in einem Tunnel zusammen. Die Kollision löst eine Kettenreaktion aus: Explosionen, Gebäude stürzen aufgrund der Schockwelle ein, Bäume im an den Bahnhof angrenzenden Waldstück fangen Feuer, die Autobahn ist blockiert und eine Giftwolke führt zur Evakuation eines Teils der Bevölkerung.

06 November 2015

Der Schlüssel zum Erfolg heisst Zusammenarbeit

Die 12. Bevölkerungsschutzkonferenz am 29. und 30. Oktober 2015 stand im Zeichen neuer Medien und der Kommunikation im Bevölkerungsschutz. Thematisiert wurde zudem auch die zunehmende Mobilität und die damit verbundenen Herausforderungen für den Schutz der Bevölkerung. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus der Schweiz und aus dem Ausland  haben zu diesen Themen über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen berichtet.