Aktuelle Blogbeiträge

12 März 2019

Die Schweiz ist ein Erdbebenland

Stefan Wiemer ist Direktor des Schweizerischen Erdbebendienstes und Professor an der ETH Zürich mit Aufgaben in der Forschung, in der Lehre und im Einsatz. Für den Bevölkerungsschutz ist er zugleich Mahner und Berater im Bereich einer seltenen, aber zerstörerischen Naturgefahr.

Pendant toute la durée de la gestion des événements, la communication et le travail médiatique ont été menés d’une seule main.
12 Januar 2018

Einsatz unter akuter Murganggefahr

Am 23. August 2017 um 9.30 Uhr stürzten am Piz Cengalo rund drei Millionen Kubikmeter Felsen ins Tal. Eine gewaltige Masse, aber noch längst nicht alles, was im Spätsommer über das Bergell hereinbrechen sollte. Eine Herkulesaufgabe für die Einsatzkräfte und die Bevölkerung.

L’immagine mostra un magazzino a camere alte della ditta Alloga AG a Burgdorf.
24 November 2017

Dank Vorsorgeplanungen im Ernstfall bereit

Nicht nur in der Altersvorsorge ist jede und jeder Einzelne genauso gefordert wie Gesellschaft und Staat, auch mit Blick auf Katastrophen und Notlagen ist auf jeder Stufe vorzusorgen, schreibt Christoph Flury, Stv. Direktor des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS), im Editorial der Nr. 29/2017 der Zeitschrift „Bevölkerungsschutz“.

Sanitäter und Krankenpfleger im Einsatz.
10 Juli 2017

Das Gesundheitswesen im Bevölkerungsschutz

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift «Bevölkerungsschutz» gibt einen umfangreichen Einblick in eine der fünf Partnerorganisationen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz BABS: das Gesundheitswesen. Dabei bilden die vielen Hände, das spezialisierte Fachwissen und die im Alltag eingeübten Abläufe des Gesundheitswesens wichtige Grundlagen. Im Interview berichtet Ahmet Üzümcü, Generaldirektor der Organisation für das Verbot chemischer Waffen OPCW, über die aktuelle Gefahr des chemischen Terrorismus.

24 März 2017

Cyber-Risiken und Bevölkerungsschutz

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Bevölkerungsschutz“ beleuchtet unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Cyber-Risiken. Neben den Chancen und Risiken des technologischen Fortschritts geht es auch um den Schutz vor Cyber-Verbrechen und den Schutz vor Cyber-Angriffen auf kritische Infrastrukturen. Im Interview spricht Nicoletta della Valle, Direktorin fedpol, über Cybercrime, Terrorismus und ihren Traumjob. 

15 Oktober 2015

So sah es ALEX

Während rund sieben Jahren hat der Freiburger Karikaturist ALEX seine Sicht der Dinge in der Zeitschrift «Bevölkerungsschutz» dargestellt. Zum Schwerpunkt jeder Ausgabe setzte er einen humorvollen Schlusspunkt. Wir haben die Zeichnungen, die zwischen 2007 und 2014 entstanden, zusammengetragen.